Die Photovoltaik-Anlage von Müller & Egerer aus der Luft

Brötchen backen mit der Kraft der Sonne

Wie Müller & Egerer zwei Filialen von EWE mit Photovoltaik ausrüsten ließ

Lösungen / Referenzen / Referenz Müller & Egerer Photovoltaik

Das Projekt auf einen Blick:

Die Herausforderung

Umsetzung einer eigenen Grünstromversorgung mit Photovoltaik für zunächst zwei Standorte

Die Lösung

Planung und Realisierung von PV-Anlagen mit 23,6 bzw. 29,8 kWp Leistung durch EWE

Das Ergebnis

Senkung der Stromkosten sowie Einsparung von 10t bzw. 13 Tonnen CO2 pro Jahr ohne eigenen Aufwand

Ein junger Mann mit Tablet sitzt vor der PV-Anlage auf dem Dach bei Müller & Egerer

Müller & Egerer Bäckerei und Konditorei GmbH

Rastede

Die 1948 gegründete Handwerksbäckerei Müller & Egerer setzt seit jeher auf Lebensmittel mit bester Qualität. Die Produktion an den mehr als 50 Standorten des Unternehmens verursacht einen regelmäßigen Energiebedarf. Für das jüngst vom Bundeswirtschaftsministerium als „Greenbaker“ ausgezeichnete Unternehmen war es deshalb naheliegend, grünen PV-Strom vor Ort selbst zu erzeugen und zu nutzen. 

 

"Die Integration von PV-Anlagen macht unseren grünen Energiemix noch klimafreundlicher – und dank einer hohen Nutzung des selbsterzeugten Stroms amortisiert sich die Investition in kurzer Zeit."

 

Leon Randel, Elektrotechnikermeister

1948 gegründet 

777 Mitarbeiter (2019)

mehr als 50 Standorte

Passende Produkte

Windräder auf einer grünen Wiese im Sonnenlicht

Ökostrom

Kommen Sie mit der Umstellung auf Wasser-, Wind- und Solarenergie dem klimaneutralen Unternehmen ein gutes Stück näher.

Photovoltaik-Module auf grüner Wiese, im Hintergrund Windräder

Photovoltaik

Mit Photovoltaik erzeugen Sie eigenen Ökostrom, machen Ihr Unternehmen grüner und sparen Kosten.

EWE Batteriespeicher

Batteriespeicher

Kappen Sie mit Speichern Ihre Lastspitzen, senken Bezugskosten und steigern den Eigenverbrauch. 

Weitere Erfolgsbeispiele aus der Praxis 

Artur Moor

PV-Strom für Präzisionsarbeit

Der Betrieb A. Moor Feinwerkmechanik aus Aurich hat eine 1.000 m2-große Produktionshalle mit PV-Modulen bestücken lassen, die sich selbst finanziert, und spart nun 60.000 kg CO2-Emissionen jährlich ein.

Theodor Wagner

Autarkie gesteigert, Klima geschont

EWE hat für den Hersteller für Arbeitsschutzhandschuhe Hase Safety Gloves eine PV-Anlage mit einer Generatorleistung von 400 kWp installiert, wodurch der Betrieb heute energetisch zu 57,65 % autark ist.

Karin Eilers

Sonnenstrom für die Eisherstellung

Die Firma Greetsieler Eiscreme spart dank einer PV-Anlage von EWE nicht nur über 44.000 kg CO2-Emissionen jährlich ein, sondern bekommt nun auch immer dann besonders viel kostenlosen Sonnenstrom, wenn die Eissaison am besten ist.