Grauhaariger lächelnder Mann im blauen Hemd guckt auf ein Tablet
EWE business Magazin

Die Vorteile smarten Lichtmanagements

Wie sich mit Lichtmanagement Energie sparen und Arbeitsbedingungen optimieren lassen

EWE business Magazin / Licht / Lichtmanagement
Licht
Digitalisierung
Effizienz
16.05.2022  10 Min.
Autor: Team EWE business

Weniger Energiekosten, mehr Licht-Komfort

Smartes Lichtmanagement verbessert sowohl die Energiebilanz des Unternehmens also auch die Sicherheit und Leistung der Mitarbeiter

In der Arbeitswelt kommt der optimalen Beleuchtung eine große Bedeutung zu. Denn beste Lichtverhältnisse reduzieren Fehler, vermindern die Verletzungsgefahr und steigern die Leistungsbereitschaft der Belegschaft – was sich letztendlich auch positiv auf die Qualität der Produktion auswirkt. Eine ideale Industriebeleuchtung mithilfe eines digitalen Lichtmanagements bildet dafür die Basis und spart obendrein auch noch jede Menge Energie.

 

Energiesparende Lichtsteuerung bietet volle Flexibilität

Ein intelligentes Lichtmanagement schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre und spart dabei auch noch Strom. Denn es schaltet das Licht nur dann ein, wenn es gebraucht wird, oder dimmt es in sicherheitsrelevanten Bereichen herunter, wenn niemand anwesend ist. Ins System integrierte Tageslichtsensoren sorgen dafür, dass stets eine konstante Beleuchtungsstärke vorherrscht. Die künstliche Beleuchtung wird automatisch in Abhängigkeit vom einfallenden natürlichen Licht gesteuert. So hilft das smarte Lichtmanagement, Energie und Stromkosten zu sparen und letztlich die CO2-Bilanz des Unternehmens zu verbessern. Obendrein erhöht eine automatisch gesteuerte Beleuchtung so auch die Lebensdauer von LED-Technik.

 

Bild: FG Trade / E+ / Getty Images

 

Eine smarte Beleuchtung hat aber noch einen weiteren Vorteil: Sie lässt sich laufend an unterschiedliche Nutzungsszenarien und Sehanforderungen anpassen. So können Industriebetriebe ihre Beleuchtung im Nu neu konfigurieren, wenn sich Produktionsabläufe und Arbeitsplatzkonzepte ändern, was heutzutage in immer kürzeren zeitlichen Abständen nötig ist. Bedarfsgerecht können die Beleuchtungspläne jederzeit neu eingestellt werden. Aber auch eine ferngesteuerte Anpassung des Lichts ist möglich.

 

Richtiges Licht für mehr Wohlbefinden und Sicherheit

Licht beeinflusst uns Menschen weit mehr als wir gemeinhin annehmen. Es wirkt sich nicht nur auf unser Sehvermögen aus, sondern auch auf unseren Biorhythmus und damit auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Das gilt insbesondere auch am Arbeitsplatz. Im Umkehrschluss heißt das: Durch die richtige Lichtgestaltung von Arbeitsplätzen lässt sich die Produktivität von Mitarbeiter:innen fördern. Wer sich wohl fühlt, kann mehr leisten. Wird Licht in Industriehallen und Fertigungsbereichen passend eingesetzt, steigert es die Motivation, beugt Ermüdung vor und hilft nicht zuletzt auch, Arbeitsunfälle zu vermeiden. Vor allem in Produktionsbereichen ohne Tageslichteinfall oder auch in Nachtschichtbetrieben kann eine dynamisch gesteuerte, dem natürlich Licht im Tagesverlauf angepasste und somit biologisch wirksame Beleuchtung, die den Schlaf-Wach-Rhythmus unterstützt, die Gesundheit der Belegschaft langfristig stärken.

 

Faktor Licht gewinnt an Bedeutung

Eine gute Lichtqualität am Arbeitsplatz wird zudem immer wichtiger. Denn die Anforderungen an Arbeitskräfte steigen kontinuierlich, weil immer mehr Routineaufgaben von Robotern automatisiert übernommen werden. Für den Menschen bleiben zunehmend komplexere und anspruchsvollere Tätigkeiten, für die eine hohe Konzentration unerlässlich ist. Darüber hinaus bringt es der demografische Wandel mit sich, dass sich die Altersstruktur von Belegschaften ändert. Der wachsenden Zahl älterer Mitarbeitender muss durch angepasste Arbeitsbedingungen Rechnung getragen werden. Optimierte Lichtverhältnisse spielen dabei eine große Rolle.

 

Bild: Wavebreakmedia / iStock / Getty Images Plus

 

Mehr Sehkomfort, Sicherheit und Qualität

Eine gute Lichtplanung stellt immer den Menschen in den Mittelpunkt. Damit kann sie nie eine Einheitslösung sein. Denn je nach Arbeitsbereich, Aufgabe, Tageszeit oder Schichtmuster ist im Betrieb immer anderes Licht erforderlich. Lichtfarbe und Beleuchtungsstärke müssen entsprechend angepasst werden. Mit einem intelligenten Lichtszenenmanagement lässt sich eine solche dynamische Anpassung im Tagesverlauf einfach umsetzen. Dank individueller Programmierung steuert es das Licht automatisch so, dass stets an jedem Arbeitsplatz die richtigen Lichtverhältnisse herrschen – und schafft damit die Grundlage für eine komfortable, sichere und leistungsfördernde Arbeitsatmosphäre.

 

Wie funktioniert eine intelligente Industriebeleuchtung?

Die Beleuchtungsanlage mit wenigen Handgriffen zu steuern und zu optimieren, wird durch eine vernetzte LED-Beleuchtung möglich. In einem drahtlosen Netzwerk werden Daten von den eingebundenen Lichtpunkten gesammelt und in einer Cloud gespeichert. Eine Lichtmanagement-Software verarbeitet die Daten aus der Cloud und visualisiert sie auf einem Dashboard auf Tablet, Smartphone oder Computer. So lassen sich mehrere Zonen, Gebäude, aber auch ganze Standorte auf einen Blick betrachten, vergleichen und steuern. Dank offener, sicherer Schnittstellen (APIs) können die Beleuchtungsdaten auch mit anderen IT- und Gebäudemanagement-Systemen ausgetauscht werden. Über die APIs können die Daten außerdem mit Dritten geteilt werden, um zusätzliche Softwareanwendungen oder -dienste zur Verbesserung von Geschäftsprozessen zu erstellen.

 

Exakt das Licht, was benötigt wird – auf Wunsch auch ohne eigene Investition

Auf Grundlage einer umfassenden Bestandsaufnahme des aktuellen Energieverbrauchs und einer präzisen Analyse des Einsparpotenzials im Unternehmen entwickeln DIN-geprüfte Lichttechniker:innen von EWE maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen für jedes Anforderungsprofil. Unternehmen erhalten dabei alle Leistungen aus einer Hand und profitieren von nur einem Ansprechpartner im gesamten Projektverlauf. Auf Wunsch kann die moderne Beleuchtung im Contracting-Modell auch komplett ohne eigene Investition umgesetzt werden.

Welche Leistungen bietet EWE rund um das Thema Licht?

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen und lassen sich gerne von uns beraten.

Smartes Licht für die Industrie

Vernetzung für optimale Workflows

Nutzen Sie Bewegungs- und Positionsdaten aus smarten LEDs, um Flächen- und Prozessdesigns in Ihrem Betrieb zu optimieren.

Licht für die Industrie

Lichtlösungen für die Industrie

Ob in der Fertigung, im Lager oder in Nebenbereichen – fördern Sie das Wohlbefinden, die Produktivität und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter.

Ein Mann zeigt ein Berechnungsbeispiel für eine moderne Lichtlösung auf einem Tablet

Finanzierungsmodelle nach Maß

Nutzen Sie unsere Finanzierungsmodelle von Contracting ohne Eigenkapital über Miete oder Ratenzahlung bis Sofortkauf.

Interessante Artikel aus dem EWE business Magazin

Beitrag teilen

Mehr Datenschutz: Erst bei Klick auf einen Link werden Daten an Dritte übermittelt.