Digitale Lösungen für wettbewerbliche Messstellenbetreiber

Volle Transparenz beim Strombezug

Verschaffen Sie sich mit intelligenten Messsystemen einen Gesamtüberblick zu Einsparpotenzialen.

Sie sind hier:
Energie

Ihr wettbewerblicher Messstellenbetreiber

Nutzen Sie ein intelligentes Messsystem für alle Standorte

Es ist so weit: Die grundzuständigen Messstellenbetreiber (gMSB) starten mit dem Rollout von intelligenten Stromzählern in Deutschland. Unternehmen mit mehreren Standorten droht ein Flickenteppich unabgestimmter Messsysteme und Ansprechpartner. Als wettbewerblicher Messstellenbetreiber (wMSB) bieten wir Ihnen einen Ausweg und rüsten Ihre Messstellen nach einem einheitlichen hohen Standard um.

Ihre Vorteile beim Energiemanagement mit EWE

Volle Transparenz

Sie gewinnen eine kompletten und detaillierten Überblick über den Strombezug für Ihr Energiemanagement.

Ein Ansprechpartner

Statt vieler Ansprechpartner bekommen Sie einen zentralen Kontakt mit langer Erfahrung im Messstellenbetrieb.

Attraktive Konditionen

Sie profitieren von einem breiten Marktzugang und den skalierbaren Prozessen eines großen Energieversorgers.

EWE Energiecockpit für den intelligenten Messstellenbetrieb

Hohe technische Standards für den Messstellenbetrieb

Nutzen Sie unser Energiecockpit

Wir statten Ihre Standorte bundesweit mit standardisierten zertifizierten Messsystemen aus. Auf Wunsch rüsten wir gerne auch Messstellen mit aus, die nicht vom Pflicht-Rollout betroffen sind. So können Sie flächendeckend auf einen hohen einheitlichen Standard zurückgreifen.

 

Mit unserem Energiecockpit werden alle angebunden Messstellen in einem Portal für Sie visualisiert. Damit bekommen Sie die ideale Basis für ein individuelles, aber übergreifendes Energiemanagement, inklusive Standortvergleichen, Potenzialen für Energieeinsparungen und detaillierte Energieberichte auf einen Blick.

Intelligente Stromzähler für den Messstellenbetrieb

Messsysteme: Was jetzt für Sie wichtig wird

Smart-Meter-Rollout gesetzlicher Messstellenbetreiber

Verschiedene Smart-Meter-Gateways wurden erfolgreich zertifiziert, so dass die grundzuständigen Messstellenbetreiber (gMSB) – in vielen Fällen sind das die Netzbetreiber – damit beginnen können, intelligente Stromzähler zu verbauen. Messstellen, die einen Jahresbezug von mehr als 6.000 kWh aufweisen, müssen sogar verpflichtend umgerüstet werden.

 

Unternehmen haben jedoch eine Wahl, wen Sie mit der Umrüstung beauftragen. Gerade für Unternehmen mit mehreren Standorten sollte ein Durcheinander verschiedener Ansprechpartner und Datenzugänge mit unterschiedlichen Funktionsumfängen vermieden werden. Lassen Sie sich von uns beraten. Als wettbewerblicher Messstellenbetreiber (wMSB) sorgen wir für eine einheitliche Lösung – an allen Standorten bundesweit.

Lassen Sie sich von uns beraten

 

 


 

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.


 

Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.