Eine Frau und ein Mann mit Tablet in einer Werkshalle

Gemeinsam dekarbonisieren wir Ihr Unternehmen

Energielösungen für eine nachhaltige Transformation

Lösungen / Grüne Energie / Chefsache

Stellen Sie jetzt die Weichen für die Dekarbonisierung Ihres Unternehmens

Als ganzheitlicher Beratungs- und Umsetzungspartner von grünen Energielösungen begleiten wir Sie auf ihrem individuellen Weg der Dekarbonisierung. Profitieren Sie von unserem tiefgreifenden Know-how und unserem umfassenden Lösungsportfolio aus einer Hand.

Energiekosten senken

Verringern Sie Ihren Energieverbrauch und produzieren Sie erneuerbare Energien selbst.

CO2-Emissionen reduzieren

Nutzen Sie grüne Technologien und verkleinern Sie nachhaltig Ihren CO2-Fußabdruck.

Wettbewerbsfähigkeit steigern

Erfüllen Sie gesetzliche Vorgaben und stärken Sie Ihre Marktposition durch mehr Nachhaltigkeit.

Schieben Sie Ihre Energiefragen nicht vor sich her. Sondern zu uns rüber!

Unsere Webinare zur Dekarbonisierung im Unternehmen

Spannendes Wissen und neue Insights im kostenlosen Online-Format

25. Juni 2024, 15.00-15.45 Uhr

Wasserstoffwirtschaft im Aufwind: Marktchancen und künftige Rolle

Entdecken Sie, was im Rahmen des Markthochlaufs der grünen Wasserstoffwirtschaft möglich sein wird.

02. Juli 2024, 15.00-15.45 Uhr

Abwärmenutzung in der Industrie: Chancen und rechtliche Anforderungen

Erfahren Sie, zu was das EnEfG Firmen bei der Abwärme-Vermeidung, -Nutzung und -Meldung verpflichtet – und welche Chancen es bietet.

Ein sonnendurchfluteter grüne rWald

Weitere interessante Webinare im Überblick

In 4 Schritten zur Dekarbonisierung

Ob von Beginn an oder für ausgewählte Meilensteine – gemeinsam entwickeln wir einen individuellen Plan zur Dekarbonisierung Ihres Unternehmens.

Dekarbonisieren Schritt 1: Analysieren

1. Analyse und Beratung

Auf Basis einer professionellen Analyse Ihrer Energie- und CO2-Bilanz definieren wir gemeinsam mit Ihnen konkrete Ziele und einen individuellen Maßnahmenplan zur Dekarbonisierung.

Dekarbonisieren Schritt 2: Reduzieren

2. Reduktion

Kern einer erfolgreichen Dekarbonisierung ist die Reduktion von CO2-Emissionen durch Effizienzmaßnahmen wie den Einsatz innovativer LED-Beleuchtungssysteme.

Dekarbonisieren Schritt 3: Substituieren

3. Substitution

Die zweite Priorität des strategischen Vorgehens hat der Ersatz von fossilen Energieträgern durch erneuerbare Energien mit Hilfe von PV-Anlagen und Wärmepumpen.

Dekarbonisieren Schritt 4: Kompensieren

4. Kompensation

Erst wenn alle Möglichkeiten der Vermeidung und Reduzierung ausgeschöpft sind, werden in einem letzten Schritt CO2-kompensierte Energieprodukte eingesetzt.

Dekarbonisierung in der Praxis

Diese Unternehmen profitieren bereits von unseren Energielösungen

Specht Gruppe

Specht Gruppe

Für eine Pflegeimmobilie der Specht Gruppe hat EWE ein BHKW mit einer PV-Anlage kombiniert und so einen besonders attraktiven Primärenergiefaktor realisiert.

Theodor Wagner

Autarkie gesteigert, Klima geschont

EWE hat für den Hersteller für Arbeitsschutzhandschuhe Hase Safety Gloves eine PV-Anlage mit einer Generatorleistung von 400 kWp installiert, wodurch der Betrieb heute energetisch zu 57,65 % autark ist.

Volkswagen

Volkswagenwerk Emden

Dank moderner LED-Technik und smarter Lichtsteuerung konnte EWE gleichzeitig die Arbeitsplatzqualität der VW-Werkshalle verbessern und den Energieverbrauch erheblich reduzieren.

FAQ

Unsere Antworten auf häufige Fragen

Warum ist Dekarbonisierung wichtig für Unternehmen?

Steigendes Umweltbewusstheit und strengere Umweltauflagen erhöhen die Bedeutung der Dekarbonisierung in Unternehmen. Durch die Reduzierung von CO2-Emissionen können Unternehmen Kosten senken, Risiken minimieren und gleichzeitig ihr Image verbessern. Dies erhöht die Attraktivität für Investoren, Kunden und Mitarbeiter und sichert langfristig die Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus bietet die Dekarbonisierung Chancen für Innovationen, neue Geschäftsfelder und den Zugang zu Fördermitteln. Nicht zuletzt leistet Dekarbonisierung einen Beitrag zu den globalen Bemühungen, den Klimawandel zu begrenzen und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

Welche Vorteile bietet die Dekarbonisierung für Unternehmen?

Die Dekarbonisierung bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile. Dazu gehören die Senkung der Betriebskosten durch effizientere Nutzung von Energie und Ressourcen, die Stärkung des Unternehmensimages durch nachhaltiges Handeln, die Erschließung neuer Marktchancen, die Reduzierung von Umweltrisiken und die Anpassung an strengere Umweltauflagen. Darüber hinaus trägt die Dekarbonisierung dazu bei, Innovationen voranzutreiben, den Zugang zu Kapital und Fördermitteln zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu sichern.

Wie kann mein Unternehmen mit der Dekarbonisierung beginnen?

Die Basis für eine erfolgreiche Dekarbonisierungsstrategie ist eine umfassende Bestandsaufnahme. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre aktuellen Energieflüsse, Energieverbräuche und Emissionen zu ermitteln. Anschließend definieren wir gemeinsam konkrete Ziele zur Reduzierung Ihres CO2-Fußabdrucks und erarbeiten ein Transformationskonzept, das Maßnahmen wie die Steigerung der Energieeffizienz und den Umstieg auf erneuerbare Energien beinhaltet.

Welche Rolle spielen erneuerbare Energien bei der Dekarbonisierung?

Erneuerbare Energien sind ein zentraler Baustein einer nachhaltigen und klimafreundlichen Energieversorgung für Unternehmen. Durch die Nutzung von Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser und Biomasse können Unternehmen ihren Bedarf an kohlenstoffintensiven Energieträgern reduzieren und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck minimieren.

Welche finanziellen Auswirkungen hat die Dekarbonisierung?

Kurzfristigen Investitionen in nachhaltige Technologien oder erneuerbare Energien stehen in der Regel langfristig erhebliche Einsparungen gegenüber. Durch die Senkung der Energiekosten und mögliche finanzielle Anreize wie Fördermittel oder Steuervorteile können Unternehmen ihre Betriebskosten langfristig optimieren. Darüber hinaus können Unternehmen von einem positiven Image, einer höheren Attraktivität für Investoren und Kunden sowie einer gesteigerten Wettbewerbsfähigkeit profitieren, was langfristig zu einem verbesserten finanziellen Erfolg führen kann.

Was kostet mich die Dekarbonisierung?

Die Kosten der Dekarbonisierung können je nach individuellen Rahmenbedingungen und Zielen eines Unternehmens variieren. Langfristig können Investitionen in nachhaltige Technologien oder der Umstieg auf erneuerbare Energien zu erheblichen Einsparungen führen. Geringere Energiekosten sowie die Inanspruchnahme von Fördermitteln und Steuervorteilen können die finanzielle Belastung deutlich reduzieren. Insgesamt ist die Dekarbonisierung eine strategische Investition in die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit, die sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile bietet.

Gibt es finanzielle Anzreize für Unternehmen, die sich dekarbonisieren möchten?

Unternehmen können von staatlichen Förderprogrammen, Steuervorteilen und Zuschüssen für Investitionen in Dekarbonisierungsmaßnahmen profitieren. Diese Anreize können die finanzielle Belastung der Dekarbonisierung verringern und den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft unterstützen.

Welche Unterstützung bietet EWE für Unternehmen, die den Weg zur Dekarbonisierung einschlagen möchten?

EWE unterstützt Unternehmen als ganzheitlicher Beratungs- und Umsetzungspartner auf ihrem individuellen Weg zur Dekarbonisierung. Dazu gehören unter anderem die Durchführung einer umfassende Analyse des aktuellen CO2-Fußabdrucks, die Entwicklung einer maßgeschneiderten Dekarbonisierungsstrategie und die Umsetzung von Maßnahmen zur Minimierung, Substitution und Kompensation von Emissionen. Darüber hinaus unterstützen wir Unternehmen auch bei der Identifizierung von Fördermitteln, der Einhaltung von Umweltauflagen und der Kommunikation ihrer Nachhaltigkeitsbemühungen gegenüber Stakeholdern. Durch diese ganzheitliche Unterstützung können Unternehmen ihren CO2-Fußabdruck effektiv reduzieren und sich langfristig erfolgreich am Markt zu positionieren.

Rufen Sie uns direkt für eine Beratung an:

0441 803-3344

oder

Schreiben Sie uns bei Fragen oder für eine unverbindliche Beratung eine Nachricht

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Datenschutz: Informationen zur Erhebung Ihrer Daten finden Sie hier.

 

Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.