Bild eines Mannes, der hinter einer Autoscheibe konzentriert arbeitet

Helligkeit für die Halle

Wie VW die Beleuchtung in einem Werksgebäude mit EWE modernisierte

Sie sind hier:
Referenz VW Emden

Das Projekt auf einen Blick:

Die Herausforderung

Modernisierung der Beleuchtung und mehr Effizienz  

Die Lösung

Energiesparende LEDs und tageslichtabhängige Dimmer 

Das Ergebnis

Kostensenkung und bessere Beleuchtung für Mitarbeiter 

Werkshalle VW Emden

Volkswagenwerk Emden

Niedersachsenstraße 1, 26723 Emden

Das Volkswagenwerk in Emden wurde 1964 als Produktionsstandort der Volkswagen AG gegründet und war damals hauptsächlich für den Bau des VW Käfers verantwortlich. Seit 2019 wird der Standort in ein reines E-Auto-Werk umgebaut, an dem ab 2022 E-Autos produziert werden sollen. Hier arbeiten aktuell rund 8.000 Mitarbeiter in den Werkshallen an den technisch komplexen Autos, weshalb die Beleuchtung eine große Rolle spielt.     

1964 gegründet

8.000 Mitarbeiter

1.250 Fahrzeuge pro Tag 

Weitere Beispiele aus der Praxis

Mitarbeiter Bäckerei Müller & Egerer

Besseres Licht für die Nachtschicht

Müller & Egerer hat mit einer stufenlosen LED-Beleuchtung gezielt die Arbeitsplatzqualität und die Energieeffizienz optimiert.

Produktionshalle HASKAMP

Licht für eine optimale Produktion

Die Firma HASKAMP hat mit flexibler Tageslicht- und Präsenzsteuerung die Beleuchtung in einer Fertigungshalle verbessert.

Betriebliche Halle IHNEN

Mit Contracting zu moderner Beleuchtung

Das Unternehmen IHNEN hat mit EWE ohne eigene Investitionen auf LED-Lichtbänder umgerüstet und die Energiekosten gesenkt.