Mann mit Warnweste vor Industrieanlage

Lösungen für Industrie & Gewerbe

Ihre Flexibilität macht sich bezahlt.

Energie / Energie vermarkten / Flexibilität vermarkten / Industrielösungen

Generieren Sie zusätzliche Erlöse

Erzeugen Sie mit Ihrem Industrieunternehmen Strom oder habe es in Zukunft vor? Oder haben Sie große Energieverbräuche in Ihrem Unternehmen, die Sie flexibel steuern können? Dann sollten Sie mit uns sprechen. Wir realisieren für im Rahmen unseres Grünen Kraftwerks attraktive Zusatzerlöse am Regelenergiemarkt und an der Strombörse. 

... und profitieren von den Vorteilen mit EWE

Erfahrung und Sicherheit

EWE ist seit vielen Jahrzehnten im Energiemarkt etabliert, bietet als überregionaler Konzern maximale Sicherheit und viel Erfahrung, die unseren Kunden direkt zugute kommt.

Regionale Energiewende

EWE stellt sich konsequent für die Energiezukunft auf. Mit dem Grünen Kraftwerk bilden wir ein großes und schlagkräftiges Netzwerk erneuerbarer Energieerzeuger in der Region.

Flexible Angebote

EWE bündelt die Leistung und Flexibilität vieler verschiedener Anlagen. Das bedeutet für Sie als Energieerzeuger oder Industrieunternehmen bedarfsgerechte Lösungen und Angebote.

Persönliche Beratung

EWE setzt auf Menschlichkeit und Kommunikation. Für die besten Lösungen stehen wir Ihnen immer gerne persönlich zur Verfügung.

Kompetente Ansprechpartner

EWE hat ein Team von erfahrenen Ansprechpartnern, das für Ihre Fragen zur Verfügung steht und Sie gerne unterstützt.

Frau mit Helm vor Schaltschrank

Kraftwerke

Für die Energiewende sind Netzbetreiber auf Reserven in der Erzeugung angewiesen, die schnell und verlässlich für Stabilität im Netz sorgen. Nutzen Sie die Flexibilität Ihres Kraftwerks am Intraday-Markt sowie für die Primär-, Sekundär- und Minutenreserve.

Zwei Techniker in einer Industriehalle

Industrielle Lasten

Die Stabilität der Übertragungsnetze hängt nicht nur von der Erzeugung, sondern auch vom Verbrauch ab. Wenn Sie im Verbrauch flexibel sind, ergeben sich für Sie echte Vermarktungschancen – sprich: Chancen auf zusätzliche Mehrerlöse ohne zusätzlichen Aufwand.

Aneinander gereihte Batteriespeicher

Batteriespeicher

Batteriespeicher werden für die dezentrale Stromversorgung immer wichtiger. Der einzige Nachteil: die Kapazitätsgrenzen. Verwandeln Sie mit EWE diesen Nachteil in einen Vorteil und verkaufen Sie überschüssigen Strom direkt an den Energiemärkten.

Luftaufnahme einer Netzersatzanlage

Netzersatzanlagen

Als Betreiber einer Netzersatzanlage sind Sie in der Lage, im Notfall elektrische Energie "auf Knopfdruck" bereitzustellen. Mit EWE nutzen Sie diese Kapazität, auch wenn gerade kein Notfall vorliegt.

Mann in Blaumann vor Erzeugungsanlage

Power-to-Heat

Überschüssigen Strom in Wärme zu verwandeln, hat viele Vorteile, etwa für Nah- und Fernwärmenetze. Diese Sektorenkopplung bietet Ihnen ein Power-to-Heat-Modul. So können Sie Wärme nicht nur mit Ihrer Anlage erzeugen, sondern dafür auch das Power-to-Heat-Modul nutzen.

Mann mit Laptop vor Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerke

Blockheizkraftwerke sind ideal, um die Stromproduktion nach Bedarf zu steuern – und damit die Nachfrage an den Energiemärkten zu Geld zu machen. Identifizieren Sie mit uns gemeinsam, wann und wie Sie flexibel sind, Strom zu produzieren.

Redispatch 2.0: Jetzt mit EWE vorsorgen

Redispatch 2.0: Sind Sie vorbereitet?

Wir übernehmen alle Aufgaben und sorgen für Ihre Vergütung

Im Zuge des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes wird bisherige Einspeisemanagement als Instrument zur Beseitigung von Netzengpässen durch den erweiterten Redispatch 2.0 ersetzt. Das heißt: Die Netzbetreiber können die an ihr Netz angeschlossenen Stromerzeuger auffordern, die Einspeisung anzupassen, um Netzengpässe zu beseitigen! Ab 1. Juli 2021 haben Betreiber von Eigenerzeugungsanlagen ab 100 kW daher viele neue Mitwirkungs- und Meldepflichten. Sind Sie bereits vorbereitet? Wir beraten Sie und unterstützen Sie in allen Schritten.

Datenschutz: Informationen zu Ihrer Datenerhebung finden Sie hier.

 

Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.